Viel mehr, als unsere Fähigkeiten, sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.






Es Funkelt...

Es funkelt.
Es ist kalt,
wenn du denn Schnee berührst.
Langsam fällt er. So leise, wie die Sehnsucht kam.
Und so schnell verschwand er, so schnell wie die Sehnsucht floh.

Es funkelt.
Es ist dunkel,
wenn du in den Himmel siehst.
Langsam fängt er an zu strahlen, so sehr, wie du.
Und so schnell kommt der Morgen, wie dein Lächeln verschwand.

Es funkelt.
Es ist nass,
wenn du das Meer berührst.
Langsam rauscht es. Wie die Vergangenheit, an dir vorbei.
Und so schnell sind es Wellen, wie Die Zukunft in Sicht ist.


By SilverRose





Jetzt denke…

Wenn du glaubst, du könntest mich immer noch mit deinem Lächeln verzaubern...
Dann hör auf zu glauben…
Wenn du denkst, dass deine Blicke mich immer noch schmelzen lassen…
Dann hör auf zu denken…
Wenn du meinst, dass deine Hände mich berühren können…
Dann hör auf zu meinen…

Und wenn du jetzt nachdenkst, wirst du merken, dass du neutral bist.

Dann kannst du glauben, dass dein Lächeln mich kalt lässt…
Dann kannst du denken, dass dein Blick an mit vorbeizieht…
Dann kannst du meinen, dass deine Hand, wie jede andere ist.






Gratis bloggen bei
myblog.de